MAN Truck & Bus

Ein MAN-TGX des Kunden Krieger fährt auf einer StraßeEin MAN-TGX fährt auf einer Straße

Der TGX im Praxistest

Effizient, nutzerfreundlich und sicher – MAN freut sich, dass die neue Truck-Generation bei einer weiteren wichtigen Jury mit super Noten abschneidet: den Kunden.

Die Familie Riedle steht vor den neuen MAN-TGX
Roter Pfeil nach rechts

Echte Stammkunden Karl-Magnus Riedle (Mitte) leitet das Traditionsunternehmen mit seinen Söhnen Marc (links), Patrick (nicht abgebildet) und Jörg (rechts).

Im Februar 2020 stellte MAN seine neue Lkw-Generation vor. Bereits in der Entwicklungsphase hatte das Unternehmen ausgewählte Kunden als Experten und Berater mit ins Boot geholt und sich auf einen intensiven Dialog mit den Anwendern eingelassen. Mittlerweile beweisen sich die neuen Trucks auch im Alltag – und überzeugten so nicht nur die Jury des International Truck of the Year Awards, sondern auch viele MAN Kunden. Zeit für einen ersten Meinungscheck: Wie schlägt er sich denn nun in der Praxis, der neue TGX?

Spedition Riedle

Die in der dritten und vierten Generation geführte Spedition Riedle aus Leutkirch im Allgäu ist auf den Transport und die Lagerung von Frischdienstware aus ökologischer Produktion spezialisiert. Riedle wickelt rund 90 Prozent der Transportleistungen mit eigenem Equipment und Personal ab. Dabei setzt das Unternehmen schon lange auf Fahrzeuge von MAN. Die Spedition gehörte zu den ersten Unternehmen in Deutschland, bei denen die neue Truck-Generation zum Einsatz kam. Aktuell erweitern 37 MAN TGX den Fuhrpark der Spedition, nächstes Jahr kommen 15 weitere hinzu.

Marc Riedle, Leiter des Bereichs Spedition und Verkauf, gefallen vor allem diese Eigenschaften des MAN TGX: „Das neue Fahrzeug besticht durch seine enorme Effizienz hinsichtlich des Kraftstoffverbrauchs. Außerdem bietet der MAN TGX mit seiner integrierten Standklimaanlage und dem verbesserten Stauraum sowie der großen Kabine einen optimalen Komfort für den Fahrer.“

Spedition Johann Krieger

Es ist insbesondere die Bedienfreundlichkeit, die Johann Krieger begeistert. Der Geschäftsführer der Spedition Johann Krieger GmbH & Co. KG aus dem niederbayerischen Rottenburg hat vor Kurzem einen brandneuen MAN TGX in seine Flotte übernommen. „Besonders gut gefällt uns der Innenraum des neuen MAN mit der verbesserten Lenkradeinstellung und der praktischen Steuerung mittels MAN SmartSelect. Das ruhige und komfortable Fahrverhalten hilft zusätzlich dabei, auch lange Strecken bestens bewältigen zu können“, lobt der Unternehmer, dessen Hauptgeschäft Megatrailer-Transporte von und nach Italien sind. Die Spedition fährt vor allem Fliesen-, Marmor- und Glastransporte sowie Getränke und Automotive-Komponenten.

Der digitale Fahrerarbeitsplatz in der neuen MAN Truck-Generation hat schon zwei renommierte Designpreise gewonnen. Für eine exzellente User-Experience im TGX erhielt MAN einen Red Dot Award 2020 in der Kategorie Brands & Communication Design und für Excellent Product Design in der Kategorie Human-Machine-Interface den German Design Award 2021 in Gold.

Heimo Staber

In Österreich ging einer der ersten MAN TGX an die Heimo Staber GesmbH in Kärnten. Geschäftsführer Heimo Staber zeigt sich auf ganzer Linie überzeugt von dem neuen Lkw: „Wir sind durch und durch zufrieden mit dem Fahrzeug, unsere Erwartungen sind sogar bei Weitem übertroffen. Besonders positiv überrascht hat uns der geringe Kraftstoffverbrauch – weswegen wir prompt eine weitere Sattelzugmaschine der neuen Generation bestellt haben.“

Bärnreuther+Deuerlein Schotterwerke

Nicht nur für den Einsatz auf langen Strecken erhält die neue MAN Truck-Generation gutes Kundenfeedback. Die Bärnreuther+Deuerlein Schotterwerke GmbH & Co. KG hat mit dem neuen MAN TGX auch beim Transport von Schüttgut sehr gute Erfahrungen gemacht – und aus diesem Grund weitere Fahrzeuge geordert.

Fuhrparkmanagerin Anna Bärnreuther überzeugte unter anderem der große Nutzen der zahlreichen Assistenzsysteme: „Uns als Unternehmen ist die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer sehr wichtig. Ebenso wichtig ist uns aber auch die Sicherheit unserer Fahrer. Der neue MAN TGX ist mit genau den richtigen Assistenzsystemen ausgestattet.“ Dazu gehören neben Spurrückführungs- und Notbremsassistenten auch eine radarbasierte Abbiegehilfe und eine Spurwechselhilfe.

0 Fahrer

wurden befragt und in Workshops einbezogen, um das neue Fahrerhaus bestmöglich zu entwerfen.


 

0 Studien

wurden angefertigt sowie Themen wie Ergonomie und Haptik von Bedienelementen in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungsinstituten erarbeitet.


 

Ein MAN-TGX fährt auf einer Straße
Roter Pfeil nach rechts

International Auch das Familienunternehmen Abacus Logistics Ltd aus dem britischen Southampton setzt auf den neuen TGX.

BFS Business Fleet Services

Wer die neue MAN Truck-Generation in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Kroatien mieten möchte, ist bei der BFS Business Fleet Services GmbH an der richtigen Adresse. Dass nun auch der neue MAN TGX zum Portfolio gehört, kam bei den Kunden des Vermieters sehr gut an, berichtet Geschäftsführer Jan Plieninger zufrieden: „Wir freuen uns, dass wir nun die brandneue MAN Truck-Generation zur Vermietung anbieten können. Die konsequente Fahrerausrichtung sowie die hohe Kraftstoffeffizienz sorgen bei unseren Kunden bereits jetzt für durchweg positive Rückmeldungen.“

Abacus Logistics

Bei der Firma Abacus Logistics Ltd aus dem britischen Southampton punktet MAN nicht nur mit den innovativen Features, die in der neuen Truck-Generation stecken, sondern – wie immer – auch beim Service. Anlässlich der Übernahme des ersten MAN TGX in Großbritannien sagte CEO Peter Carr: „Jeder in unserem Familienunternehmen ist stolz auf das gute Verhältnis, das wir zu unseren loyalen Kunden pflegen und das von ihnen sehr geschätzt wird. MAN hat in den vergangenen Jahren ganz klar erkennbar den gleichen Ansatz bei der erstklassigen Kundenbetreuung umgesetzt. Unser lokaler MAN Stützpunkt versteht die Anforderungen unseres Geschäfts, ihre Bedeutung für unseren Erfolg und die Notwendigkeit, unsere Fahrzeuge jederzeit zu 100 Prozent fahrbereit zu halten.“

Banner MAN SimplyMyTruckBanner MAN SimplyMyTruck
Schwarzer Pfeil nach oben