MAN Truck & Bus

Leipzig fährt MAN: Top-Neuzugang für die Roten Bullen

 

Auf dem Platz gibt RB Leipzig schon die ganze Saison Vollgas und kämpft mit um die Top-Platzierungen in der Bundesliga. Spitzenklasse ist das Team jetzt auch abseits des Rasens: mit dem neuen Mannschaftsbus von MAN.

###figcaptionIconAltTag###

 Leipzig fährt MAN Christoph Huber (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland, übergab den neuen Mannschaftsbus an Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer von RB Leipzig.

Am 15. März war es so weit: Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland, übergab den neuen Mannschaftsbus an Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer von RB Leipzig. Natürlich hat sich das Topteam für ein Topfahrzeug entschieden: den Lion’s Coach L, der 2020 Coach of the Year wurde.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit MAN und den neuen MAN Lion’s Coach. Unser Team ist auf sehr viel auf Auswärtsreisen unterwegs – und hoffentlich natürlich auch möglichst oft international. Ein komfortabler Mannschaftsbus als mobile Wohlfühloase ist umso wichtiger, um die Reisen für unser Team so angenehm wie möglich zu gestalten. Deshalb haben wir zum Beispiel sehr auf die Laufruhe des Busses geachtet, um eine ruhige Atmosphäre im Bus zu garantieren. Zudem war für uns vor allem der Faktor Fahrsicherheit entscheidend, den unser neuer Bus perfekt erfüllt“, sagt Oliver Mintzlaff und unterstreicht damit, wie wichtig der Bus für das Team ist.

„Unser neuer Bus ist ein spektakulärer Neuzugang – und das mitten in der Saison. Es war ein super Erlebnis, den Bus selbst einmal fahren zu können. Man kommt nicht so oft in den Genuss, ein 14-Meter-Kraftpaket mit 510 PS auszuprobieren“, so Nagelsmann, der als einer der ersten auf dem Fahrersitz Platz nahm und den Neuen im Team auf einem abgesperrten Gelände testete. „Ich bin beeindruckt, wie ruhig und sicher sich der MAN Lion’s Coach steuern lässt. Bei den vielen Auswärtsreisen ist es wichtig, dass wir auch die Zeit im Bus effektiv nutzen können, vor allem zur Entspannung, Konzentration und Regeneration. Unser neuer Bus mit den vielen Extras ist dafür rundum perfekt“, so der Cheftrainer.

Tatsächlich bietet der neue Lion’s Coach L seinen bis zu 33 Fahrgästen absolute Wohlfühlatmosphäre. Ausstattungsdetails wie verstellbare Rückenlehnen, Fußstützen, Beinauflagen sowie die LED-Beleuchtung mit Lichtkonzept machen selbst lange Fahrten von und zu Auswärtsspielen komfortabel und sorgen dafür, dass die Spieler sich nach einem harten Match gut regenerieren können. Zur Ausstattung gehört auch eine umfangreiche Multimediaanlage mit fünf bis zu 22 Zoll großen Monitoren, Apple TV und Soundsystem. Damit können Profis und Trainer während der Fahrt Spielzüge analysieren oder auch Siege feiern.

Ein echtes Highlight ist der neue Teambus nicht nur für die Mannschaft sondern auch für Busfahrer Roland Hahn. Er freut sich besonders über die technischen Features des 14 Meter langen Fahrzeugs. Mit dem automatisierten 12-Gang-Schaltgetriebe garantiert der Lion’s Coach eine besonders ruhige Fahrweise. Außerdem sorgen verschiedenste Assistenzsysteme für die absolute Sicherheit der Fahrgäste und anderer Verkehrsteilnehmer. Dazu zählen beispielsweise das elektronische Stabilitätsprogramm, das Spurüberwachungssystem, der abstandgeregelte Tempomat, Notbrems- und Aufmerksamkeitsassistenten sowie die MAN BirdView Umfeldüberwachung.

„Die Roten Bullen setzen mit dem neuen Mannschaftsbus wie viele andere europäische Spitzenclubs auf ein prämiertes Erfolgsmodell“, sagt Andreas Tostmann, CEO der MAN Truck & Bus SE und MAN SE. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Red Bull Leipzig und darüber, dass auch künftig ein MAN-Bus das Team sicher und komfortabel zu seinen Spielen bringt.“

Ganz nach dem Motto LEIPZIG FÄHRT MAN gibt es passend zum Bus auch gebrandete Trucks, die im Vereinsdesign für jeden Liebhaber hier zu erwerben sind.

Text   CAA Sports GmbH
Fotos   CAA Sports GmbH

#Sponsoring #Bus #LionsCoach
Schwarzer Pfeil nach oben