Events & Fairs  |  Corporate  |  Truck 

Alles Gute zum Geburtstag! MAN feiert 60 Jahre Werk München

1955 wurde der erste MAN Lkw im Werk München gebaut. MAN feiert das Jubiläum mit großem Familientag und Oldtimerkorso

MAN feiert 60 Jahre Werk München

MAN feiert die Gründung seines Werkes in München vor 60 Jahren mit einem großen Familientag am Samstag, 25. Juli 2015, zu dem Mitarbeiter und Familienangehörige eingeladen sind. Rund 30 000 Besucher werden erwartet.

MAN feiert den Geburtstag auch mit einem Korso historischer Lkw für Trucker und Oldtimerfans. Ab 8.00 Uhr können Zuschauer am Samstag den Klang der historischen Motoren vom MAN-Werk, entlang der Dachauer Straße über die Gabelsbergerstraße und den Altstadtring bis zum Isartorplatz erleben, wo der Korso aus zehn Fahrzeugen gegen 9.00 Uhr eintreffen wird.

Die Oldtimer sind Zeitzeugen der Wirtschaftswunderjahre und des beginnenden Fernverkehrs. Von 1957 stammt das älteste Fahrzeug, ein MAN 620 L1 Kipper mit damals stattlichen 120 PS aus 8,3 Litern Hubraum. Fernverkehrs-Erinnerungen weckt ein MAN 415 F, bekannt als „Pausbacke“, von 1968 mit 115 PS. Imposant ist auch ein Zement-Silo-Sattelzug von 1960 mit einer MAN 750 Zugmaschine und 145 PS. Maßstäbe in Puncto niedriger Kraftstoffverbrauch setzte der Frontlenker MAN 19.361 mit 360 PS aus 12 Litern Hubraum von 1985.

Die Gründung des MAN-Werkes in München
Lkw und Busse von MAN werden seit 100 Jahren gebaut, allerdings in den ersten Jahrzehnten ausschließlich in Nürnberg. In der ersten Hälfte der 1950er Jahre stiegen die Produktions- und Absatzzahlen der Lkw-Produktion in Nürnberg kontinuierlich. Das Werk Nürnberg kam an seine Kapazitätsgrenzen und die Unternehmensleitung begann, nach einem alternativen Produktionsstandort zu suchen. Die Wahl fiel schließlich auf das ehemalige Gelände des Flugmotorenwerks von BMW in München-Allach. Die Vorstände bei MAN, unter ihnen Otto Meyer, sahen in der Neugründung des Werks in München eine große Chance, den Nutzfahrzeugbau auszuweiten und damit diesem Produktionsbereich bessere und eigenständigere Entwicklungsmöglichkeiten zu geben.

Innerhalb weniger Monate wurden die Produktionsanlagen für Lastwagen, Busse und Traktoren von Nürnberg nach München gebracht und installiert. Bereits am 6. September 1955 wurde der erste Münchner MAN-Traktor gebaut, ein Typ B18 A. Und der erste MAN Lkw im neuen Münchner Werk rollte am 15. November 1955 vom neuen Band, ein 515 L. Bereits ein Jahr später wurden 3.000 Fahrzeuge produziert.

Seit 60 Jahren ist das Werk mit einer heutigen Fläche von rund 1 Million Quadratmetern Hauptsitz von MAN Truck & Bus. Rund 8 500 Mitarbeiter entwickeln und produzieren hier schwere Lkw, sowie Achsen und Fahrerhäuser, und beliefern damit auch andere MAN Werke. Von 1955 bis heute hat das Werk München mehr als eine Million Lkw, 2,3 Millionen Achsen und 1,5 Millionen Fahrerhäuser gebaut.

Historische Fotos des Werks München stellen wir Ihnen in unserer Presse-Bilddatenbank unter folgendem Link zur Verfügung: MAN Bilddatenbank "60 Jahre Werk München".

Tauchen Sie ein in Geschichten aus 100 Jahre Lkw und Busse von MAN:
www.100years.man.eu
#MAN100years – Teilen Sie Ihre persönliche MAN-Geschichte mit uns!