Bus 

Busbetreiber TMB in Barcelona kauft 10 neue MAN Lion’s City Hybrid: Flotte wächst damit auf 21

MAN Truck & Bus Iberia hat den Zuschlag von Transports Metropolitans de Barcelona (TMB) für den Kauf von zehn weiteren Hybrid-Stadtbussen erhalten. Die neuen MAN Lion´s City Hybrid werden bis Ende 2013 an den Kunden ausgeliefert. Dann wird Barcelona mit 21 MAN Hybridbussen die Stadt mit der größten Flotte dieser Fahrzeuge sein.

Die 12 m langen Solobusse werden von zwei Elektromotoren mit je 75 kW angetrieben. Dies ermöglicht eine gleichmäßige, leise und emissionsfreie Beschleunigung aus dem Stillstand mit einem Drehmoment von 3.000 Nm. Der Elektroantrieb speist sich aus zwei Quellen: Ultrakondensatoren auf dem Dach speichern die beim Bremsen rückgewonnene Bewegungsenergie und geben sie beim Beschleunigen wieder ab. Als weiterer Energielieferant springt bei Bedarf ein MAN-D08-Dieselmotor mit 7 Litern Hubraum und 250 PS an, der den aktuell strengsten, freiwilligen Emissionsstandard EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) erfüllt. Wird der Diesel nicht gebraucht, schaltet er sich automatisch ab.

Miguel Angel Alonso, kaufmännischer Leiter des Geschäftsbereichs Busse von MAN Truck & Bus Iberia, zeigt sich „sehr erfreut über das Vertrauen, das TMB erneut in uns gesetzt hat. TMB hat uns im zweiten Jahr in Folge den Zuschlag erteilt. Das Unternehmen beweist damit, dass es auf die Hybridtechnologie von MAN setzt, die nicht nur in puncto Verbrauch, sondern auch bei der Zuverlässigkeit Bestwerte erzielt, was genauso wichtig ist. Unsere Fahrzeuge haben sich im monatelangen Einsatz bewährt. TMB dankt uns dies mit dem neuen Zuschlag."