Events & Fairs 

Deutschlandstipendiaten geben Gas

Rund 40 Deutschlandstipendiaten der Technischen Universität München bekamen bei ihrem Förderer MAN Truck & Bus einen Einblick in den Fahrzeugbau.

Rund 40 Deutschlandstipendiaten durften während des Campus Day hinter die Kulissen von Man Truck & Bus blicken

Bereits zum fünften Mal lud MAN Truck & Bus die von dem Unternehmen geförderten Stipendiaten zu einem Campus Tag auf das Firmengelände in München-Karlsfeld ein. Die rund 40 Teilnehmer aus den Studiengängen Maschinenbau, Elektro- und Fahrzeugtechnik, Informatik, Mechatronik, BWL und Wirtschaftsingenieurwesen erwartete ein abwechslungsreiches Programm. Unter anderem zeigte Frank Tinschert, Vice President Telematics & Digital Solutions, vor welchen Herausforderungen die Nutzfahrzeugkunden stehen und welche Antworten MAN darauf geben kann.

Mittendrin statt nur dabei sein, hieß es anschließend während einer Werksführung sowie bei einer Probefahrt am Lkw-Steuer auf der firmeneigenen Teststrecke. Außerdem gaben die Mitarbeiter der Fachbereiche und der Personalabteilung von MAN praxisnahe Tipps für den Einstieg ins Berufsleben nach dem Studium. „MAN möchte talentierte Nachwuchskräfte frühzeitig erkennen und fördern. Daher suchen wir aktiv Kontakt zu jungen Talenten wie den Deutschlandstipendiaten, die nicht nur hervorragende akademische Leistungen zeigen, sondern auch sozial und gesellschaftlich engagiert sind“, begründete Yvonne Benkert, die in ihrer Funktion als Head of HR Innovation 4.0 bei MAN Truck & Bus unter anderem die Themen Talentförderung und Arbeitgeber Reputation verantwortet, diesen Einsatz.

Im Rahmen des Stipendiums absolviert Georgios Lionas zurzeit ein Praktikum bei MAN Truck & Bus: „Es ist ein sehr faszinierendes Erlebnis in so einem großen Betrieb zu arbeiten und in der Entstehung der Produkte beteiligt zu sein“, so der Student der Elektro- und Informationstechnik an der TUM mit dem Schwerpunkt Regelungs- und Automatisierungstechnik. „Das Deutschlandstipendium hat mir die Möglichkeit gegeben wertvolle Einblicke in einem riesigen Unternehmen zu erhalten und mich fachlich als auch persönlich weiter zu entwickeln. Dafür bin ich sehr dankbar!“

Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, mit der leistungs- und begabungsorientiert Fördermittel an Studenten vergeben werden. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt anhand von Noten und Studienleistungen sowie gesellschaftlichem Engagement durch die Hochschulen. Bundesweit werden 22.500 Studierende (2014) durch das Deutschlandstipendium gefördert.