Events & Fairs  |  Truck 

Eine festliche Tradition: der MAN Weihnachtstruck

MAN lässt Kinderherzen höher schlagen. Der Münchner Hersteller startet Ende November zu seiner alljährlichen Weihnachtstour. Der festlich geschmückte rote Weihnachtstruck besucht bis zum 23. Dezember zahlreiche Kindergärten und Kindertagesstätten, Schulen, Vereine und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

Strahlt in festlichem Glanz: der MAN Weihnachtstruck
Strahlt in festlichem Glanz: der MAN Weihnachtstruck

Mit viel Hingabe und Liebe zum Detail haben die Auszubildenden der MAN Lehrwerkstatt in den letzten Wochen die Sattelzugmaschine samt Auflieger in den festlich glänzenden MAN Weihnachtstruck verwandelt. Eine rund 240 Meter lange LED-Lichterkette beleuchtet den Weihnachtstruck, die von nicht weniger als 295 Kabelbindern gehalten wird. Auch die MAN-Lettern im Kühlergrill wurden mit einer speziellen Hinterleuchtung ausgestattet. Batteriepakete, die Im Auflieger versteckt sind und über den Motor geladen werden können, garantieren für sieben Stunden Dauer-Weihnachtsbeleuchtung des festlichen Trucks. Für weihnachtliche Stimmung sorgt schließlich auch das auf 82,5 m² Folie gedruckte Weihnachtsmotiv, das sich über den gesamten Auflieger erstreckt.

Stolz übergaben die Azubis am 24. November den Truck an die zahlreichen ehrenamtlichen MAN-Mitarbeiter, die bis zum 23. Dezember mit dem Fahrzeug ausgewählte Einrichtungen für Kinder und Weihnachtsmärkte in ganz Bayern besuchen. Als Überraschung für die Kinder hat der große Sattelzug im festlich geschmückten Auflieger Schokolade und ein Holzpuzzle dabei.

Das Zugfahrzeug ist ein in weihnachtlichem Rot lackierter MAN TGX mit 500 PS. Damit der Truck auch bei widrigen Wetter- und Straßenbedingungen in der Adventszeit sicher und pünktlich an sein Ziel kommt, hat er eine Besonderheit eingebaut: den zuschaltbaren Vorderachsantrieb MAN HydroDrive. Damit wird der Weihnachtstruck auf Knopfdruck zum Allradfahrzeug, was beispielsweise beim Rangieren im Schnee sehr hilfreich ist.