Truck 

Ferien-Ausflug für die ganze Familie: Die Lastwagen-Welt von MAN in München

Sonderausstellung „100 Years MAN Truck and Bus“

Sonderausstellung „100 Years MAN Truck and Bus“

Bis zum Ende der Sommerferien am 14. September gibt es ein besonderes Highlight in den Foren von MAN Truck & Bus in München-Karlsfeld: Besucher können kostenlos und ohne Anmeldung die Sonderausstellung zum 100-jährigen Produktjubiläum besuchen.

Dort zeigt MAN acht historische Fahrzeuge aus den letzten hundert Jahren. Das älteste Fahrzeug ist eine Feuerwehr-Motorspritze aus dem Jahr 1921, deren Holzleiter bis zu einer Höhe von 27 Metern ausgezogen werden konnte. Weitere Lkw sind ein MAN 630 L1 aus dem Jahr 1953 mit stattlichen 130 PS, ein MAN Schnelllastwagen E2/E3000 von 1940 mit 65 PS, ein MAN Kardanwagen von 1923 mit Ottomotor sowie ein MAN Saurer von 1947. Auch ein MAN-Traktor 2R3 von 1961 und ein MAN Z1 Postbus aus dem Jahr 1936 sind ausgestellt. Der Prototyp MAN UXT zeigte bereits 1992, was heute auf Knopfdruck möglich ist: Allradantrieb in einer Sattelzugmaschine.

Die MAN-Markenwelt im Truck Forum bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte von MAN und Rudolf Diesel. Natürlich sind in den Foren auch die neueste Generation der Lkw und Busse und ein Schnittmodell eines großen Lkw-Dieselmotors mit 560 PS zu sehen.

Adresse MAN Truck Forum und MAN Bus Forum:

Dachauer Str. 570, 80995 München, A 99 Ausfahrt München-Ludwigsfeld

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Foren ab München-Hauptbahnhof mit der Straßenbahn Linie 20 bis Moosach Bahnhof und von dort aus mit dem Bus Linie 710 in Richtung Dachau, bis zur Haltestelle „Karlsfelder Straße“, zu erreichen.

Alternativ mit der S1 oder U2 bis Feldmoching, dann mit dem Bus Linie 172 in Richtung Karlsfeld Post, ebenfalls bis zur Haltestelle „Karlsfelder Straße".

Öffnungszeiten: Mo - Fr 7.00 Uhr – 20.00 Uhr