Bus  |  Truck 

Ingo Warnke neuer Leiter After Sales Management und Net Development der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH

Ingo Warnke neuer Leiter After Sales Management und Net Development der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Ingo Warnke

Ingo Warnke (42) übernahm zum 15. Februar 2016 die Leitung der Bereiche After Sales und Netzentwicklung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.
Das MAN Servicenetz umfasst in Deutschland 145 MAN-eigene Servicebetriebe und 207 MAN Servicepartner. In den MAN Servicebetrieben sind 3.484 Mitarbeiter, davon 734 Auszubildende, beschäftigt.
Seine Laufbahn startete der Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) und Kfz.-Meister im Service. Nach seiner Ausbildung leitete er schon früh die elterliche Automobilwerkstatt.

Im Anschluss durchlief er in einem großen deutschen Automobilkonzern über Jahre hinweg verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Diagnoseentwicklung, Produktionsplanung und After Sales. Hier waren die Schwerpunkte Strategie und Vertriebssteuerung. Die vergangenen sechs Jahre leitete Ingo Warnke den After Sales Vertrieb für Lkw und Transporter.

Ingo Warnke zu seiner neuen Aufgabe: „MAN bietet hervorragende Möglichkeiten, eine optimale Kundenorientierung umzusetzen. Dazu gehören vor allem maßgeschneiderte Dienstleistungen und eine hohe Teile- und somit Fahrzeug-Verfügbarkeit. Wir wollen unseren Kunden einen maximalen Mehrwert bieten. Eine ebenfalls sehr wichtige Rolle im Bereich After Sales und Netzentwicklung spielt für mich dabei die partnerschaftliche Beziehung zu den Servicepartnern von MAN Truck & Bus Deutschland.“

In seiner Funktion berichtet Ingo Warnke direkt an Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.
Ingo Warnke ist verheiratet und hat eine Tochter.