Events & Fairs  |  Bus  |  MAN SE 

Kann man 480 Pferde einem Rudel Wölfe übergeben? MAN kann.

Der VfL Wolfsburg erhält einen neuen MAN-Mannschaftsbus

 (v.l.): Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport, VfL Wolfsburg), Andreas Lampersbach (Leiter MAN Corporate Communications), Dieter Hecking (Cheftrainer VfL Wolfsburg), Jörg Battermann (Verkauf Bus Center Hannover/Osnabrück, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH)
Busübergabe (v.l.): Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport, VfL Wolfsburg), Andreas Lampersbach (Leiter MAN Corporate Communications), Dieter Hecking (Cheftrainer VfL Wolfsburg), Jörg Battermann (Verkauf Bus Center Hannover/Osnabrück, MAN Truck & Bus Deutschland GmbH)

Wenige Wochen nach Ablauf der Transferperiode kann der VfL Wolfsburg noch einen weiteren Neuzugang im Team begrüßen: Ein 480 PS starker MAN-Mannschaftsbus des Typs Lion´s Coach L bringt die Wölfe zukünftig sicher und komfortabel zu allen Spielen. Das neue Teammitglied wurde vom gesamten Profikader mitsamt Trainer Dieter Hecking und Geschäftsführer Klaus Allofs in Empfang genommen.

Das rollende Mannschaftsquartier der Wölfe kann sich in jedem Fall sehen lassen. Das klassisch grüne Design setzt sich bei näherer Betrachtung aus zahlreichen kleineren Motiven von Spielern und Fans zusammen. Auch das auffallende Design des aktuellen Trikots findet sich auf dem knapp 14 Meter langen Bus wieder.

Edle Materialen und eine umfangreiche Sonderausstattung im Innenraum wie komfortable Ledersitze mit verstellbaren Tisch- und Beinauflagen, ein umfangreiches Multimediasystem, LTE-WLAN Router sowie eine vollausgestattete Bordküche sorgen für angenehme Fahrt und schnelle Erholung der VfL-Profis von und zu den Spielen. Der Bus kommt gut an: „Wir vertrauen seit vielen Jahren auf Mannschaftsbusse aus dem Hause MAN und haben damit nur beste Erfahrungen gemacht. Deshalb freuen wir uns auf den neuen Bus und die umfassende Partnerschaft mit diesem deutschen Traditionsunternehmen“, sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs im Rahmen der Busübergabe.

„Der neue Mannschaftsbus des VfL Wolfsburg ist dank Euro 6-Abgastechnologie so gut wie emissionsfrei. Neben seinen technischen Qualitäten besticht er vor allem auch durch sein modernes Design“, betonte Andreas Lampersbach, Leiter Corporate Communications der MAN SE und MAN Truck & Bus AG.

Der effiziente Sechszylinder-Dieselmotor bringt über ein automatisiertes 12-Gang-Schaltgetriebe 480 PS auf die Straße. Zusätzlich ist der neue Mannschaftsbus mit der Anfahrhilfe MAN Easy Start ausgerüstet, so dass auch ein äußerst komfortables Anfahren an Steigungen möglich ist.

Mitarbeiter-Namen im Bus verewigt

Im Vorfeld der Busübergabe rief MAN gemeinsam mit Volkswagen eine bisher einmalige Aktion ins Leben. So wurden Paten für die Original Sitzplätze der VfL-Spieler sowie von Dieter Hecking und Klaus Allofs im Mannschaftsbus gesucht. Symbolisch für diese Sitzplatzpatenschaften wurden die Namen von 26 Volkswagen-Mitarbeitern auf Kopfhöhe der Sitze eingestickt. Alle Gewinner erhielten im Rahmen der Busübergabe die Möglichkeit, ein persönliches Erinnerungsfoto im Mannschaftsbus mit dem Profi zu machen, für dessen Sitzplatz sie nun Pate stehen.

Wölfe fahren MAN

Der VfL Wolfsburg ist seit vielen Jahren mit Mannschaftsbussen von MAN unterwegs. Seit 2010 ist MAN zudem offizieller Partner des VfL Wolfsburg. Als Partner für Nutzfahrzeuge stellt MAN die offiziellen Mannschaftsbusse des VfL Wolfsburg. Auch die erfolgreichen Frauen- und Nachwuchsmannschaften des VfL sind mit Fahrzeugen des Münchner Traditionsunternehmens unterwegs.

Technische Daten

Typ: Lion's Coach L
Länge: 13,8 Meter
Breite: 2,55 Meter
Höhe: 3,8 Meter
Motor: Reihensechszylinder-Dieselmotor (Euro 6)
Leistung: 353 kW / 480 PS
Getriebe: Automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe TipMatic®
Sitzplätze: 34
Sicherheit: Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP),
Automatische Abstandsregelung (ACC),
Spurhaltesystem (LGS),
Reifendrucküberwachung für alle Achsen (TPM)
Innenausstattung: 19‘‘ LCD Bildschirme
LTE-WLAN Router
Bordküche mit Kaffeevollautomat
Elektrische Tisch-/ Beinauflagen und vis-à-vis-Sitzgruppen
(4 Clubtische, elektr. absenkbar)