Events & Fairs 

MAN CLA - Bewährte Technik für anspruchsvolle Einsatzbedingungen in Exportmärkten

Robuste und zuverlässige Baureihe CLA vereint Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit für Märkte in Asien und Afrika.

Das ausgereifte Fahrzeugkonzept MAN CLA bietet bewährte Technik zu wettbewerbsfähigen Preisen und erfüllt die Anforderungen eines robusten, zuverlässigen Lkw für herausfordernde und harte Einsatzbedingungen. Gefertigt am MAN Standort in Indien sind die Fahrzeuge ideal konfiguriert und an die Anforderungen der Zielmärkte in Asien und Afrika angepasst. Die Kombination aus gleichermaßen belastbarer und wartungsfreundlicher Technik erleichtert den Einsatz des MAN CLA in Ländern auch mit weniger ausgeprägter Service-Infrastruktur. Die Ausstattungen sind auf die Zielmärkte abgestimmt, wodurch eine optimale, anwendungsspezifische Fahrzeugkonfiguration ab Werk möglich ist. Mittlerweile werden die robusten Lkw über die vorhandenen MAN-Vertriebsstrukturen in 25 Länder exportiert. Seit Markteinführung im Jahr 2007 wurden mehr als 13.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

Der MAN CLA entstand auf Basis der über Jahrzehnte erfolgreich verkauften Baureihen MAN M 2000L und F 2000. Zur Verfügung stehen zwei-, drei-, und vierachsige Fahrzeuge und Fahrgestelle, Kipper und Transportmischer sowie Chassis für Sonderaufbauten. Für den MAN CLA stehen je nach Einsatzgebiet drei verschiedene Fahrerhäuser zur Wahl. Das kurze und funktionale Day Cab eignet sich für den Nahverkehrseinsatz oder die Baustelle bei maximaler Ausnutzung der Nutzlast. Ergonomische Sitze, das verstellbare Lenkrad, das aufgeräumte Instrumentenpanel, die leicht erreichbaren Funktionsschalter sowie die gute Rundumsicht bieten hohen Komfort und Funktionalität. Sind Ruhezeiten erforderlich kann auf das mittellange Long Cab mit einer Liege oder das Highroof Cab mit zwei Liegen zurückgegriffen werden.

Angepasst an die jeweiligen Straßenverhältnisse und die landestypischen Ladesituationen verfügt der MAN CLA über ein äußerst robustes Fahrgestell mit 20 Zoll oder 22,5 Zoll großer Bereifung. Die blattgefederte Vorderachse besitzt eine länderspezifische Tragfähigkeit von 6 bis 7,5 Tonnen. Auch die Hinterachsen – entweder Außenplaneten- oder Hypoidachsen – sind blattgefedert und haben je nach Modell eine Tragfähigkeit von bis zu 11,5 Tonnen. Die hochfeste Rahmenauslegung und aufbaufreundliche Gestaltung der Rahmenkonstruktion bieten eine große Nutzlast. Das Fahrwerk überzeugt in allen Situationen durch einen hohen Fahrkomfort. Der MAN CLA ist als Links- und Rechtslenker erhältlich.

Der MAN CLA wird mit Vierzylinder-Reihenmotor mit 180 PS oder Sechszylinder-Reihenmotoren mit 220 PS und 280 PS angeboten. Die Leistungsstufen 180 PS und 220 PS sind mit einem 6-Gang-Overdrive Getriebe erhältlich. In der Ausführung mit 280 PS steht ein 9-Gang-Overdrive-Getriebe zur Verfügung. Mit diesen optimal abgestimmten Komponenten lassen sich leistungsfähige Antriebsstränge für alle Fahrzeuge und Einsatzbereiche bis zu einem zulässigen Zuggesamtgewicht von 31 Tonnen auslegen. Darüber hinaus sind die Fahrzeuge mit dem verschleißfreien Motorbremssystem Exhaust Valve Brake (EVB) ausgestattet. Dieses steigert nicht nur die Motorbremsleistung, die Standzeit der Betriebsbremse verlängert sich ebenfalls.

In 2012 wird das MAN CLA-Produktprogramm um Busse erweitert, die auf die wesentlichen Komponenten aus dem Lkw-Programm zurückgreifen. Im ersten Schritt werden die Fahrzeuge als 2-achsige Reisebusse mit 16 bis 18 Tonnen Gesamtgewicht ausgelegt und besitzen eine Gesamtlänge von 11 bis 12 Metern. Die Bus-Chassis von MAN werden lokal von verschiedenen qualifizierten Herstellern aufgebaut. Ausgestattet mit dem MAN D08-Front-Motor mit 220 PS, 6-Gang-ZF-Getriebe, optionalem VOITH-Retarder sowie luftgefederten Achsen erfüllen diese die Marktanforderungen an ein modernes Antriebssystem. Komfortabel und sicher stellen die MAN CLA Busse eine robuste Transportlösung für anspruchsvolle Einsatzbedingungen dar. Die Zielmärkte umfassen sowohl Indien als auch ausgewählte Regionen in Asien und Afrika.

Als Tochterunternehmen von MAN Truck & Bus produziert und vertreibt MAN TRUCKS INDIA Pvt. Ltd. Lkw und Busse der Baureihe CLA für den indischen Markt und einige ausgewählte Nachbarstaaten. Der Export der MAN CLA-Produkte erfolgt sowohl als TiB (Truck in the box)-Montagesatz als auch komplett aus indischer Fertigung über die MAN-Vertriebsgesellschaften in Asien und Afrika. MAN Truck & Bus unterstreicht durch dieses langfristig angelegte strategische Investment die hohe Bedeutung des indischen Marktes in seiner BRIC-Strategie.