Bus 

MAN Nutzfahrzeuge erhält Großauftrag über 160 NEOPLAN Busse aus Griechenland

NEOPLAN Marktführer bei Intercity- und Reisebussen in Griechenland

MAN Nutzfahrzeuge hat einen Großauftrag aus Griechenland über die Lieferung von 160 Bussen der Marke NEOPLAN erhalten. Der autorisierte Händler der MAN Hellas Truck & Bus S.A., die Firma Papadakis Bros. S.A., verkaufte 135 Tourliner aus dem türkischen Werk Ankara und 25 Cityliner Busse aus deutscher Produktion, die alle im Intercity-Verkehr in ganz Griechenland eingesetzt werden.

Viele griechische Busunternehmer erneuern derzeit ihre Intercity-Flotte und setzen auf moderne, umweltfreundliche Busse. Auch mehr Sicherheit und Fahrkomfort für Fahrgäste und Fahrer stehen im Mittelpunkt. Die griechische Regierung fördert die Erneuerung der Flotte. Der NEOPLAN Tourliner ist das meistverkaufte Modell im griechischen Reisebus-Markt. Busunternehmer in Griechenland setzen seit Jahren auf die zuverlässigen NEOPLAN Tourliner und Cityliner. Der MAN Hellas Vertriebspartner Papadakis baute in den letzten Jahren die Marktanteile in den Kategorien Intercity- und Reisebusse auf bis zu 40 Prozent aus. In diesem Marktsegment ist NEOPLAN Marktführer in Griechenland.

Papadakis aus Elefsina in der Nähe von Athen ist seit rund 20 Jahren für NEOPLAN Busse in Griechenland tätig. Der Familienbetrieb verfeinert auch Busse nach Kundenwunsch und legt besonderen Wert auf einen kompletten After Sales Service nach der Fahrzeugübergabe.