Bus 

MAN Nutzfahrzeuge erhält Großauftrag über 350 Omnibusse von RATP Paris

Die Pariser Verkehrsbetriebe (RATP) erteilen MAN Camions & Bus S.A.S. einen Großauftrag über 350 Stadtbusse mit einem Gesamtvolumen von rund 75 Millionen Euro. Der Importeur der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe in Frankreich schließt damit seinen bisher größten Auftrag im französischen Markt und knüpft an die Verkaufserfolge der letzten Jahre an. Mit der neuen Lieferung stellt MAN insgesamt 760 Fahrzeuge (18,5 Prozent) des gesamten RATP Fuhrparks und etabliert sich als größter Importeur des Pariser Unternehmens.

„Wir sind stolz darauf, der größte Bus-Importeur in einer europäischen Metropole wie Paris zu sein. Der neue Auftrag ist ein großer Vertrauensbeweis für MAN und bestätigt uns beim weiteren Ausbau des Stadtbusgeschäfts in Frankreich“, sagt Rudi Kuchta, Vice President Sales Bus von MAN Nutzfahrzeuge.

Der Auftrag umfasst die Lieferung von 350 Stadtbussen des Typs MAN Lion’s City in einer zweitürigen Ausführung mit einer besonders hohen Sitz-/Stehplatzkapazität für rund 100 Personen, inklusive einem Rollstuhlplatz. Für den effizienten Antrieb sorgt ein stehender Sechszylinder Common Rail-Motor Motor mit kleinem Hubraum (6,8 Liter). Wie alle MAN-Busmotoren erfüllt der 250 PS Motor mit MAN PURE DIESEL®-Technologie den freiwilligen EEV-Standard ohne weitere Additive. Der Einsatz moderner Automatikgetriebe mit innovativer und topografieabhängiger Schaltsoftware sorgt für weitere Sparsamkeit der Stadtbusse. Gegenüber einem herkömmlichen Getriebe ist mit einer Kraftstoff-Einsparung von mehreren Prozentpunkten zu rechnen. Zudem überzeugen die RATP Fahrzeuge in Bezug auf Fahrerschutz und Sicherheit – so ist eine überfallsichere Fahrerkabine ebenso Serie wie eine aufwendige Videoüberwachung mit vier Kameras.

Der neue Großauftrag über 350 Stadtbusse führt die Erfolgsgeschichte von MAN Camions & Bus S.A.S. in Paris fort. Bereits Anfang 2008 verzeichnete MAN einen Auftragseingang über 186 Gelenkzüge des Typs MAN Lion’s City G, deren Auslieferung sich noch bis 2011 fortsetzen wird. Die Auslieferung der Fahrzeuge des aktuellen Auftrags soll 2010 beginnen und bis 2013 abgeschlossen sein.

Seit 2002 weitete MAN Camions & Bus S.A.S. seinen Marktanteil im Busbereich von 3,7 Prozent auf nunmehr 10,6 Prozent aus, was in etwa dem Marktanteil von MAN Lkw in Frankreich entspricht. Alleine 2009 erreichte das Unternehmen mit rund 660 abgesetzten zugelassenen Fahrzeugen der Marken MAN und NEOPLAN ein Plus von 24,9 Prozent.

MAN stellt mit dem neuen Auftrag insgesamt 760 Fahrzeuge des gesamten RATP Fuhrparks und etabliert sich somit als größter Importeur bei dem Pariser Unternehmen. Bereits 2008 erhielt MAN einen RATP Auftrag über 186 Stadtbusse des Typs MAN Lion’s City G, deren Auslieferung sich noch bis 2011 fortsetzen wird.

Für die Stadtbusse der Baureihe MAN Lion's City bietet MAN die Common Rail Diesel Maschine D20 nach EEV Abgasstandard ohne Additive mit Leistungen von 280 bis 360 PS an.