Bus  |  MAN SE  |  Corporate 

MAN Nutzfahrzeuge erhält zwei Großaufträge über insgesamt 131 Stadtbusse

MAN Nutzfahrzeuge hat zwei Grossauftraege über insgesamt 131 Stadtbusse erhalten. Die modernen Niederflurbusse MAN Lion's City werden künftig in Warschau (Polen) und in Halmstad (Schweden) zum Einsatz kommen.

Der Auftrag des städtischen Verkehrsbetriebs Warschau umfasst 70 MAN-Stadtbusse, die bis Ende des Jahres ausgeliefert werden. Bestellt wurden 18 Meter lange Niederflur-Gelenkbusse in umweltfreundlicher EEV Ausführung. Die behinderten-freundlich ausgelegten Busse sind unter anderem mit einer leistungsstarken Klimaanlage sowie einem automatischen Zählsystem für ein- und aussteigende Fahrgäste ausgestattet.

Der Auftrag des privaten Verkehrsunternehmens Arriva umfasst insgesamt 61 Stadtbusse vom Typ MAN Lion´s City, 30 Busse davon werden mit besonders umweltfreundlichen Erdgasmotoren ausgeliefert. Die Busse kommen im schwedischen Halmstad zum Einsatz, wo Arriva den öffentlichen Personen-Nahverkehr übernommen hat.

Arriva hat sich nach eigenen Angaben aufgrund der hohen Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit, wegen des guten Services und der großen Motoren-Kompetenz für Busse von MAN entschieden.

Arriva ist das zweitgrößte private Verkehrsunternehmen in Europa und betreibt eine Flotte mit 16.000 Bussen.

70 zusätzliche Busse der Baureihe MAN Lion´s City fahren zukünftig in der polnischen Stadt Warschau.

61 Busse der Baureihe MAN Lion´s City fahren zukünftig in der schwedischen Stadt Halmstad.