Truck 

MAN TGX und TGS beweisen höchste Zuverlässigkeit bei Souchon Services in Frankreich

Logistiker aus Saint Germain Laval ordert weitere 44 MAN

Das Transportunternehmen Souchon Services in Frankreich setzt konsequent auf die Senkung der Total Cost of Ownership und beschafft weitere 44 MAN für den Fernverkehrs- und Verteilereinsatz. Die MAN TGX EfficientLine mit 480 PS und MAN TGS mit 320 PS sparen mit optimierter Aerodynamik, bedarfsgesteuertem Luftkompressor, Leichtlaufreifen und Fahrerschulungen bis zu 3 Liter Diesel je 100 Kilometer.

„Die MAN TGX und TGS sind für unseren Betrieb ideal geeignet, weil sie innovativ und äußerst zuverlässig sind. Für uns sind sie ein Garant für niedrigen Verbrauch und verbessern die Energiebilanz des gesamten Fuhrparks. Die TGS und TGX haben zudem ein ergonomisches Cockpit mit guter Sicht und eine große Laufruhe, und bieten damit einen sehr guten Arbeitsplatz für unsere Fahrer“, zieht Geschäftsführer Laurent Souchon Bilanz.

Alle Fahrer werden von MAN ProfiDrive in Kraftstoff sparender Fahrweise geschult. „Dies gewährleistet, dass die Fahrer das Fahrzeug voll im Griff haben und bis zu 12 Prozent Kraftstoff sparen. Besser geschulte, engagiertere Fahrer sind ein wichtiger Wettbewerbsvorteil“, erläutert Dominique Zerbib, Leiter Sales Region Südfrankreich bei MAN Camions & Bus SAS. Die MAN ProfiDrive Schulung ist Teil des EfficientLine Servicepakets.

„Ausschlaggebend für die langjährige Zusammenarbeit ist auch der präsente und reaktionsschnelle Kontakt zur MAN-Vertriebsorganisation in Frankreich“, fügt Souchon hinzu.