Truck 

MAN liefert 77 TGX an METRO LOGISTICS Germany

TGX überzeugte im Feldtest durch niedrigen Kraftstoffverbrauch

Der METRO-Logistikdienstleister beliefert die Märkte von „METRO Cash & Carry“ und „REAL“ zukünftig auch mit MAN-Fahrzeugen. MAN hat einen Auftrag über 77 Lkw von METRO LOGISTICS Germany GmbH erhalten und liefert im Laufe des Jahres 66 MAN TGX 18.400 4x2 BLS Sattelzugmaschinen und 11 TGX 26.400 6x2-2 BL mit Kühlkoffer aus.

Neben dem geringen Verbrauch, von dem sich METRO LOGISTICS in einem vierwöchigen Feldtest überzeugt hat, spielten insbesondere die niedrigen TCO (Total Cost of Ownership) eine maßgebliche Rolle für die Auftragsvergabe.

Die Euro 6-Fahrzeuge sind mit einem Sicherheitspaket aus Notbremsassistent (EBA), Spurhalteassistent (LGS) und Abstandsregeltempomat (ACC) ausgestattet. Das MAN Air-Pressure-Management trägt durch die verringerte Nebenleistungsabgabe des Motors zum Kraftstoffsparen bei. Für einen effizienten Überblick über die Verbrauchswerte sind die Lkw mit MAN TeleMatics ausgerüstet.

Eine umfassende Komfortausstattung mit automatisiertem Getriebe MAN TipMatic, Intarder, sowie luftgefederten und klimatisierten Sitzen mit Lendenwirbelstütze entlastet die Fahrer. Sie werden zusätzlich in einem MAN ProfiDrive-Training in wirtschaftlicher Fahrweise geschult.

Die MAN TGX unterstützen die METRO LOGISTICS Germany GmbH rund um ihre verschiedenen Lagerstandorte im Bundesgebiet. Aktuell umfasst die Flotte des Unternehmens rund 150 Fahrzeuge.