Bus  |  Corporate  |  Truck 

MAN verleiht den „ServiceQualityAward 2012“

Mehr als 600 Werkstätten nahmen an dem internationalen Wettbewerb teil.

  • Platz 1: PSC Rijeka, Čavle, Kroatien
  • Platz 2: MAN Servicebetrieb Dillenburg, Deutschland
  • Platz 3: Petschl Werkstätten Betriebs GmbH, Perg, Österreich

MAN hat den „ServiceQualityAward“ 2010 ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Trainingsgrad der Mitarbeiter und die Servicequalität konsequent zu verbessern und damit seinen Kunden den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit mehr als 600 Kandidaten aus sechs Vertriebsregionen verzeichnet MAN eine Rekord-Teilnahme in diesem Jahr. Unter den 18 Finalistenteams waren unter anderem Betriebe aus Deutschland, Russland, dem Irak, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Frankreich, Belgien, der Ukraine, Spanien, Tschechien und der Slowakei.

Die Kundenzufriedenheit steht im Mittelpunkt

„Wir wollen unseren Kunden einen kompetenten und schnellen Service bieten – und das weltweit. Schließlich trägt der Service zu einem großen Teil zur gesamthaften TCO-Betrachtung bei – und diese steht bei unseren Kunden im Fokus“, so Lars Essmann, Senior Vice President After Sales bei MAN Truck & Bus. Seit 2010 haben mehr als 5.000 Servicemitarbeiter an diesem Wettbewerb teilgenommen.

Vier Wettbewerbsrunden in Theorie und Praxis durchliefen die Teilnehmer seit März dieses Jahres. Zum Finale am 20. September 2012 wurden die besten Teams nach Hannover eingeladen. Im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge fanden die abschließenden Prüfungen im MAN Servicebetrieb Hannover-Langenhagen statt. Sechs Prüfungsrunden galt es zu durchlaufen. Darunter theoretische Prüfungen zu Kaufgarantien, Wartung, Originalteilen und Werkstattprozessen sowie praktische Aufgaben an Lkw und Bussen. Die drei Gewinnerteams können sich nun über eine mehrtägige Reise in den Oman freuen.