Bus 

Mit Löwenpower zum Kohlebergwerk

20 MAN Lion´s Regio bringen Belegschaft des russischen Kohlegiganten SUEK sicher und komfortabel zur Arbeit

Das russische Transportunternehmen NEOTRANS hat 20 MAN Lion´s Regio Ueberlandbusse erhalten. Der Busbetreiber befoerdert im Auftrag von Russlands groesstem Kohleproduzenten, Siberian Coal Energy Company (SUEK), Mitarbeiter zu Kohlebergwerken in der westsibirischen Stadt Kemerovo und Umgebung.

Das russische Transportunternehmen NEOTRANS hat jetzt 20 MAN Lion´s Regio Überlandbusse erhalten. Der Busbetreiber befördert im Auftrag von Russlands größtem Kohleproduzenten, Siberian Coal Energy Company (SUEK), Mitarbeiter zu Kohlebergwerken in der westsibirischen Stadt Kemerovo und Umgebung. Die modernen MAN-Busse haben erheblich dazu beigetragen, dass sich der Kohleproduzent SUEK für NEOTRANS als Transportdienstleister entschieden hat.

„Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit sind Grundwerte unseres Unternehmens. Die MAN-Busse setzen Maßstäbe in diesen Bereichen. Dass uns ein renommiertes Industrieunternehmen wie SUEK nun als Transportdienstleister beauftragt hat, bestätigt uns zusätzlich in unserer Entscheidung für MAN“, sagte Sergey Verzhbitsky, Generaldirektor bei NEOTRANS, anlässlich der Fahrzeugübergabe.

Die zwei- und dreiachsigen MAN Lion´s Regio bieten Platz für bis zu 63 Fahrgäste. Angetrieben werden die Busse von einem 310 PS starken MAN D20-Common-Rail-Dieselmotor.