Bus 

Mit MAN sicher durch die Fußball-Bundesliga

MAN ProfiDrive schult Mannschaftsbusfahrer im sicheren Umgang mit ihren Fahrzeugen

In der laufenden Fußball-Bundesligasaison sind 13 Clubs mit Mannschaftsbussen von MAN und NEOPLAN unterwegs. Dabei legen die Teams pro Jahr bis zu 60.000 Kilometer mit dem Fahrzeug zurück. Die Fahrer sind besonders gefordert: Ein enger Zeitplan, Verkehrsstaus, unterschiedliche Streckenverhältnisse oder schmale Ein- und Ausfahrten am Stadion verlangen ihre volle Konzentration. Um die wertvolle Fracht stets sicher ans Ziel zu bringen, können sich die Busfahrer nicht nur auf modernste Sicherheitssysteme verlassen, sondern werden von MAN ProfiDrive auch im sicheren Umgang mit den Fahrzeugen geschult.

Im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld kamen die Mannschaftsbusfahrer von FC Bayern München, Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg, Hannover 96, Werder Bremen und TSG 1899 Hoffenheim zusammen, um das MAN ProfiDrive Sicherheitstraining zu absolvieren. Die MAN-Experten informierten im theoretischen Teil über fahrphysikalische Eigenschaften und erläuterten die Fahrzeugtechnik. Zudem wurden die Teilnehmer im Umgang mit den diversen Fahrerassistenzsystemen geschult. Im Anschluss konnten die erworbenen Kenntnisse direkt in die Praxis umgesetzt werden: Auf der ADAC-Teststrecke lernten die Fahrer ihren Bus auch in kritischen Fahrsituationen zu beherrschen: Wasserfontänen, Drucklufthindernisse und plötzlich auftretende Gefahrenquellen erfordern schnelle Reaktionen und ein korrektes Fahrzeughandling.

„Sein Fahrzeug genau zu kennen und in Gefahrensituationen richtig zu handeln hilft Unfälle zu vermeiden. Genau diese Fertigkeiten schulen wir in unseren Seminaren. Somit können sich die Clubs darauf verlassen nicht nur komfortabel, sondern auch sicher auf der Straße unterwegs zu sein“, erläutert Rolf Lechner, Head of International Training Bus bei MAN ProfiDrive.

Neben der Sicherheit zählt für die Vereine der Komfort zu den wichtigsten Eigenschaften eines Mannschaftsbusses. Die luxuriös ausgestatteten Fahrzeuge lassen keine Wünsche offen und bieten neben bequemen Ledersitzen mit verstellbaren Beinauflagen, einer Boardküche oder Flachbildschirmen mit DVD-Player auch weitere Annehmlichkeiten wie Satelliten-TV und W-LAN-Zugang.

Videomaterial des Mannschaftsbus-Sicherheitstrainings steht hier zum Download zur Verfügung (23:30 min, 3,3 Gigabyte):

MAN Mannschaftsbus Fahrsicherheitstraining