Bus 

NEOPLAN Skyliner für die Adler Mannheim

Das DEL-Eishockeyteam Adler Mannheim verzeichnet einen Top-Neuzugang: Mit einem neuen NEOPLAN Skyliner Mannschaftsbus reist der Traditionsverein nun sicher und komfortabel zu seinen Spielen.

Die symbolische Schlüsselübergabe für den neuen Mannschaftsbus der Adler Mannheim fand unmittelbar vor der Heimspiel gegen die Kölner Haie statt (v. l. Alexander König, Leitung Vertrieb & Marketing Adler Mannheim, Heiko Kienzler, MAN Verkaufsbeauftragter Bus, Matthias Binder, Geschäftsführer Adler Mannheim, Holger Schmidt, Holger Tours GmbH, und Andreas Losert, MAN Regionalleiter Verkauf Bus).

  • MOG-Holger Tours GmbH, übernimmt gemeinsam mit Adler Mannheim den neuen Mannschaftsbus
  • MAN Bus Modification Center in Plauen realisierte exklusiven Innenausbau
  • MAN und NEOPLAN Mannschaftsbusse beliebt bei Spitzenteams unterschiedlicher Sportarten

Mannschaftssportler aller Kategorien lieben sie: Die sicheren und komfortablen MAN und NEOPLAN Teambusse. Der FC Bayern, Borussia Dortmund, die Gladbacher Fohlen, die Sechzger Löwen, mehrere Basketball-Mannschaften und bald auch die Fußball-Nationalmannschaft. Für sie alle sind die exklusiven Mannschaftsbusse aus dem Hause MAN ein Stück Heimat, sie sind nicht nur Reisegefährt, sondern stets auch vertrauter Rückzugsraum.

Die Eishockeycracks der Adler Mannheim genießen nun Reisen im XXL-Format im neuen NEOPLAN Skyliner, ausgestattet mit 500 PS und allen erdenklichen Sicherheitsfeatures. Mit 68 Sitzen, davon 20 im Unterdeck und 48 in der ersten Etage, glänzt der Skyliner mit einem außerordentlichen Fahrgastvolumen. Und auch die exklusive Küche mit Kaffeevollautomat, Spülbecken und Kühlschrank lässt keine Wünsche offen. Den Individual-Ausbau des 14 Meter langen NEOPLAN Skyliners realisierte das MAN Bus Modification Center in Plauen.

Für den Besitzer, das Unternehmen Mannheimer Reisen Holger Tours, war das Thema Sicherheit ein sehr wichtiges Kriterium im Hinblick auf die wertvolle Fracht: Alle Sicherheits- und Assistenzsysteme wie das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP, das Spurüberwachungssystem LGS, der Notbremsassistent EBA, der Regen-Licht-Sensor, der abstandsgeregelte Tempomat ACC (Adaptive Cruise Control) sowie die Reifendrucküberwachung für alle Achsen sind daher mit an Bord. Für den richtigen Überblick während Nachtfahrten sorgen LED-Front- und -Nebelscheinwerfer.

„Wir freuen uns sehr, ab sofort mit dem neuen NEOPLAN Skyliner reisen zu können. Er bietet nicht nur den erforderlichen Komfort für unsere Mannschaft, die Woche für Woche zu den Auswärtsspielen unterwegs ist, sondern vermittelt uns auch gutes Gefühl von Sicherheit. Außerdem ist sein Design ein tolles Erscheinungsbild unseres Clubs in der Fremde“, so Matthias Binder, Geschäftsführer der Adler Mannheim.

Andreas Losert, MAN Regionalleiter Bus der Vertriebsregion Südwest: „Wir sind ausgesprochen stolz darauf, dass ein so namhaftes und traditionsreiches DEL-Team wie die Adler Mannheim sich für einen NEOPLAN Skyliner, unser Reisebus Flaggschiff, entschieden hat.“