Bus 

PostAuto Schweiz fährt Busse von MAN

MAN Truck & Bus Schweiz gewinnt Zuschlag über die Lieferung von 85 Stadtbussen

MAN Lion’s City Euro 6 in Niederflurbauweise bei der Schweizer Postbus Gesellschaft PostAuto Schweiz AG

Die MAN Truck & Bus Schweiz AG hat den Zuschlag über die Lieferung von insgesamt 85 Stadtbusse über die nächsten zwei Jahre an die PostAuto Schweiz AG gewonnen. Der Auftrag besteht aus Standard- und Gelenkbussen des Typs MAN Lion’s City in Niederflurbauweise. Die ersten Fahrzeuge werden im April 2014 ausgeliefert.

Die MAN Lion´s City Stadtbusse in Euro 6 entsprechen dem ab 1. Januar 2014 obligatorischen Abgasstandard und erfüllen allerhöchste Emissionsanforderungen für innerstädtische Anwendungen bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit. Leistungsstarke 6-Zylinder Common-Rail-Dieselmotoren mit 320 PS und 360 PS sorgen für Vortrieb. Die Fahrzeuge verfügen über eine Klimaanlage und sind mit Rollstuhlrampe und Sitzplätzen für mobilitätseingeschränkte Personen behindertengerecht konzipiert. Zum kraftstoffsparenden Fahren trägt die topographie-abhängige Getriebesteuerung bei. Diese aktiviert während der Fahrt automatisch das effizienteste Schaltprogramm, abhängig von der Geländeneigung an Steigungen oder Gefällestrecken.

Derzeit besteht die Flotte von PostAuto aus rund 2.100 Fahrzeugen, davon 560 Busse der Marken MAN und NEOPLAN. Entscheidend für die Vergabe war das von MAN angebotene Spektrum an Dienstleistungen, welches PostAuto überzeugen konnte.

PostAuto ist mit einem Liniennetz von 11.249 Kilometern führend im Schweizer Personenverkehr auf der Strasse und transportiert jeden Tag mehr als 350.000 Pendler und Freizeitreisende. Das Unternehmen profiliert sich vermehrt als Systemführer des öffentlichen Busverkehrs und baut seine Präsenz in Schweizer Städten und Agglomerationen sowie im benachbarten Ausland aus.

„Wir sind stolz darauf, dass sich PostAuto als größter und traditionsreichster Schweizer Busbetreiber für Fahrzeuge von MAN entschieden hat. Wir sind überzeugt, dass dieser Zuschlag einen positiven Effekt sowohl auf die eigene Organisation als auch auf den Schweizer Bus-Markt haben wird“, sagt Marcus Gossen, Geschäftsführer von MAN Truck & Bus Schweiz.