Bus 

Reisebus-Sonderserie - MAN Lion’s Coach Team Edition

50 mal Fußball-Spirit mit attraktiver Ausstattung

Inspiriert von den Bundesliga-Mannschaftsbussen des FC Bayern München, Borussia Dortmunds, des VfL Wolfsburg und des 1. FC Kaiserslautern, legt MAN eine Sonderserie des Erfolgsmodells Lion’s Coach auf. Die auf 50 Einheiten limitierte MAN Lion’s Coach Team Edition bietet ein attraktives Ausstattungspaket mit Anlehnung an die bekannten Bundesligabusse.

Die Außengestaltung greift mit dem „Team Edition“-Keyvisual dieses Thema bereits auf und wird mit Chromfolien-Applikationen im Frontbereich veredelt. Im Eingangsbereich erwartet die Fahrgäste ein Teppich in Fußballfeld-Rasenoptik. Die Kopfstützenbezüge von Fahrer- und einzelnen Fahrgastsitzen sind im Fußballjargon mit „Chefcoach“, „Flankengott“, „Spielmacher“, „Torjäger“ usw. gekennzeichnet und machen jeden Passagier zum Fußballstar.

Das Wohlbefinden der Reisegäste garantieren eine Bordküche vom Typ Frenzel FOB 554 mit 40-Tassen-Kaffeemaschine, die erstmals im Lion’s Coach angebotenen 19-Zoll Fahrgastmonitore und die Möglichkeit die Anzeige des Navigationssystems auf diese Monitore zu übertragen.

Drei Fahrzeuglängen mit 12 m (30 Fahrzeuge), 13,26 m (10 Fahrzeuge) und 13,8 m (10 Fahrzeuge) stehen zur Auswahl. Die Radstände zwischen den Achsen eins und zwei betragen 6.060 mm bzw. 6.600 mm bei der 13,8 m Variante. Alle drei Versionen sind 2,55 m breit und 3,81 m hoch. Das Kofferraumvolumen reicht von 10 m3 bis 11,2 m3.

Die MAN Lion’s Coach Team Edition verfügt über MAN Common-Rail-Dieselmotoren (D2676 LOH26) mit einer Leistung von 324kW/440 PS bei 1900 U/min und einem Drehmoment von 2100 Nm bei 950 U/min bis 1400 U/min. Die MAN Pure Diesel® Technologie realisiert EEV ohne Zugabe von AdBlue®. Wahlweise finden das automatisierte 12-Gang-Schaltgetriebe MAN TipMatic® mit Easy-Start Anfahrhilfe und ZF Intarder oder das 6-Gang-Synchron-Schaltgetriebe mit Voith-Retarder Verwendung. Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) und EBS inklusive ABS/ASR sowie die Rückfahrkamera sind wichtige Bestandteile der Sicherheitsausstattung. Die Bordtoilette ist serienmäßig mit einem Rauchmelder versehen.

Vorn verfügen die Busse über Einzelradaufhängung mit Stabilisator, hinten kommt eine Hypoidachse mit zwei unterschiedlichen Übersetzungen (i = 3,36 beim Handschaltgetriebe und i = 3.08 beim automatisierten Getriebe) zum Einsatz. Je nach Variante sind Tankvolumen von 400 bis maximal 710 Liter möglich.

Die 12 m–Variante ist mit polierten Alcoa-Alufelgen ausgestattet (Option bei den anderen Längen). Je nach Fahrzeuglänge und Ausstattungsklassifizierung sind 44 bis 57 Sitzplätze möglich.

Inspiriert von den Bundesliga-Mannschaftsbussen des FC Bayern München, Borussia Dortmunds, des VfL Wolfsburg und des 1. FC Kaiserslautern, legt MAN eine Sonderserie des Erfolgsmodells Lion’s Coach auf.