Bus  |  Corporate 

Rudi Kuchta leitet Busvertrieb der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe

Internationaler Busvertrieb ist neu aufgestellt

Rudi Kuchta (42) hat die Leitung des internationalen Busvertriebs für die Marken MAN und NEOPLAN übernommen.

Rudi Kuchta (42) hat die Leitung des internationalen Busvertriebs für die Marken MAN und NEOPLAN übernommen und löst in dieser Funktion Detlef Romberg (62) ab, der künftig für die weltweite Vertriebssteuerung Lkw und Bus verantwortlich sein wird.

Der Betriebswirt (FH) Kuchta stieß 1992 zum Bushersteller NEOPLAN und bekleidete verschiedene leitende Funktionen im Exportbereich. Ab 1998 trieb er als Leiter Vertrieb Export Europa den Ausbau der Vertriebsstruktur sowie das Thema Alternative Antriebe voran. Im Juni 2002 wechselte Kuchta nach der MAN-Fusion als Geschäftsführer zur neu gegründeten NEOMAN-Busorganisation in Frankreich und baute dort das Geschäft mit den beiden Marken MAN und NEOPLAN auf. In dieser Zeit konnte der Marktanteil von MAN und NEOPLAN von 3,7 auf über zehn Prozent gesteigert werden.

Ende 2008 kehrte Kuchta nach München in die MAN Zentrale zurück und übernahm mit der Leitung des Bereiches „Business Management Bus“ die internationale Steuerung der elf internationalen, dezentral organisierten, Vertriebsregionen. Mit Wirkung zum 1. März 2009 übernahm Kuchta die Leitung der internationalen Vertriebsleitung Bus (SDB) in München.

„Als langjähriger Export-Spezialist freue ich mich darauf, in der Zentrale für den Busvertrieb weltweit zuständig zu sein. Gerade in Zeiten der Krise wird deutlich, dass das Busgeschäft ein sehr spezielles Geschäft ist, das sich nicht zuletzt durch Kontinuität und Zuverlässigkeit auszeichnet. Wir haben alle weltweiten Vertriebsaktivitäten unter einem Dach zusammengeführt und arbeiten mit aller Kraft daran, beide Marken weiter in den Märkten zu stärken. Dies werde ich mit einer schlagkräftigen und sehr erfahrenen Mannschaft konsequent vorantreiben, um dem Motto ‚Unser Plus: Der Bus’ gerecht zu werden“, äußert sich Kuchta zu seiner neuen Aufgabe. Unterstützt wird er in seiner Abteilung von den Abteilungen Key Account Management Bus (Leitung: Freiherr Franz von Redwitz), Sales Engineering Bus (Leitung: Filipe Rodrigues) und Tender Management Bus (Leitung: Martin Strier).

Rudi Kuchta ist verheirat und hat zwei Kinder, zu seinen Hobbies gehören Sport und Reisen.