Bus 

Russland: MAN Lion’s Coach als bester Reisebus ausgezeichnet

Russische Fachjournalisten haben den neuen MAN Lion’s Coach zum „Tourist/International Coach of the Year 2018“ gekürt. Sein stimmiges Gesamtpaket aus Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Komfort überzeugte die Jury.

Der neue MAN Lion’s Coach ging als Sieger aus dem Wettbewerb „Bestes Nutzfahrzeug Russlands“ in der Kategorie „Touristen-/Fernreisebus“ hervor.

  • Preisübergabe bei der 2. Busworld Russia in Moskau
  • MAN Lion’s Coach setzt sich gegen Mitbewerber durch und gewinnt Preis „Bester Reisebus Russlands 2018“
  • Einstimmig entschieden: Effizienz, Sicherheit und Komfort überzeugen

Ausgezeichnet! Der MAN Lion’s Coach ist das „Beste Nutzfahrzeug Russlands 2018“ in der Kategorie „Touristen-/Fernreisebus“. Übergeben wurde der Preis im Rahmen der 2. Busworld Russia in Moskau. „Wir sind unglaublich stolz auf diese Auszeichnung, insbesondere da sich der MAN Lion’s Coach klar gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat“, sagte Peter Andersson, Managing Director von MAN Truck & Bus Russia. „Der Award zeigt deutlich, dass wir führend bei der Entwicklung neuer Produkte und Technologien sind. Kunden und Experten wissen das zu schätzen: So wurde der neue MAN Lion’s Coach bereits mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Zu Recht ist er das am öftesten prämierte Busmodell von MAN – und das weltweit“, meint Rudi Kuchta, Head of Product & Sales Bus bei MAN Truck & Bus.

Der Preis für den MAN Lion's Coach belegt neben der hohen Innovationskraft von MAN Truck & Bus auch die Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit des Reise- und Fernlinienbusses. Die Jury überzeugte er mit seinem optimierten Antriebsstrang, mit einer dank der verbesserten Aerodynamik gesteigerten Effizienz sowie mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Komfort für Fahrer und Fahrgäste. Besonders punkten konnten dabei die zahlreichen Assistenzsysteme ebenso wie die im Fahrzeuggerippe integrierten Bauteile aus hochfesten Stählen und die patentierte Rohr-in-Rohr-Technologie, die für die Überrollbügel im Bereich der B-Säule und im Heck verwendet wird. Durch die verbesserte Gerippefestigkeit kann der neue MAN Lion’s Coach 50 Prozent mehr Aufprallenergie aufnehmen.

Seit 2001 kürt eine unabhängige Jury bestehend aus russischen Fachjournalisten im Rahmen des Wettbewerbs „Russlands bestes Nutzfahrzeug des Jahres“ herausragende Busse und Lkw. Ende Mai 2018 testeten die Jury-Mitglieder den MAN Lion’s Coach bei einer Testfahrt. Diese fand im Rahmen der Presse-Tour „Reise unter dem Löwen-Zeichen“ statt, die von Moskau nach Sankt Petersburg führte. „Einstimmig wählte die Jury nach den Testfahrten aller am Wettbewerb teilnehmenden Busse den MAN Lion's Coach zum Sieger“, so Peter Andersson.

Die Preisverleihung war für MAN ein besonderes Highlight auf der Busworld Russia 2018 – der Internationalen Ausstellung für die Bus- und Reisebusindustrie in Moskau, bei der sich MAN Truck & Bus Russia mit einem Messestand einer breiten Öffentlichkeit präsentierte.


Pavel Selev, Commercial Director von MAN Truck & Bus Russia und Peter Andersson, Managing Director bei MAN Truck & Bus Russia nahmen den Preis auf der 2. Busworld Russia in Moskau entgegen (v.l.n.r.).
Der neue MAN Lion’s Coach ging als Sieger aus dem Wettbewerb „Bestes Nutzfahrzeug Russlands“ in der Kategorie „Touristen-/Fernreisebus“ hervor.