Truck 

Unternehmensgruppe Saif Bin Darwish nimmt 150 schwere MAN TGS WW in die Flotte

Im Fuhrpark von 690 MAN sind einige Kilometer-Millionäre

Der Experte für Hoch- und Tiefbau mit eigener Rohstoffproduktion aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nimmt im März 150 MAN TGS 40.440 WW 6x4 Sattelzugmaschinen in Empfang. Das Volumen: mehr als 10 Millionen Euro.

Der Auftrag untermauert die lange Zusammenarbeit mit der Unternehmens-gruppe Saif Bin Darwish, wie Betriebsleiter Andrew Carter zusammenfasst: „Wir vertrauen seit 35 Jahren auf MAN und haben eine Flotte von 690 Trucks. Die neuen TGS WW 6x4 mit einem Aeropaket und automatisiertem Getriebe MAN TipMatic bringen die Flotte auf den neuesten Stand. Unsere Trucks müssen unter härtesten Bedingungen bestehen. Sie sind sowohl auf der Straße als auch auf unbefestigten Pisten unterwegs. Deshalb müssen sie kraftstoffeffizient und zugleich äußerst robust sein, um unsere Anforderungen zu erfüllen. Drei unserer Trucks haben letztes Jahr die Eine-Million-Kilometer-Marke erreicht, ohne größere Reparaturen in den letzten fünf Jahren. Aufgrund dieser Zuverlässigkeit fiel unsere Entscheidung wieder auf MAN.“

Der Fuhrpark von Saif Bin Darwish dient der Bestückung der laufenden Bauvorhaben des Unternehmens mit Baumaschinen und -Fahrzeugen. Ein weiterer Einsatzschwerpunkt ist der Transport von Steinen und Asphalt von der eigenen Granuliermühle in Fujairah zu Bauprojekten im ganzen Land.

MAN TGS 40.440 WW 6x4 Lkw in den Vereinigten Arabischen Emiraten