MAN Truck & Bus

Darstellung der Route von Dschidda nach Qiddiya in Saudi Arabien
Truck
Truck
On Road
Off-road

Rallye Dakar 2020

Von Dschidda nach Qiddiya

Länge: 12 Etappen, 7.900 Kilometer

Fahrzeit: ca. 50 Stunden

Höchster Punkt: 2.500 Meter

Gelände: Sanddünen, Geröll

Urwüchsige Dörfer, hochmoderne Städte, endloser Wüstensand: Saudi-Arabien ist ein Land der Gegensätze. Dies war der Schauplatz für die 42. Ausgabe der Rallye Dakar, die in den Vorjahren noch in Südamerika ausgetragen wurde. An den Start des Wüstenrennens gingen insgesamt 342 Fahrzeuge, darunter Trucks, Motorräder, Quads, UTV und Autos. Elf von insgesamt 46 Truck-Teams setzten auf MAN-Lkw, um die härteste Rallye der Welt zu bestehen. Etliche weitere Allradlaster von MAN waren für den Transport von Equipment und als Besenfahrzeuge im Einsatz. Auch ein MAN-Werkstattservice war stets zur Stelle, denn die Herausforderungen waren nicht nur für die Fahrer, sondern auch für das Material beträchtlich. In der Klasse T4.3 Rapid Assistance Trucks fuhr das französische Team SSP auf einem MAN TGA 4x4 zum Sieg. 

 

Fotos: Dakar Press Team