MAN Truck & Bus

Diese Trucks sind Shootingstars

Auf der Jagd nach den besten Bildern: Zur Markteinführung der neuen MAN Truck Generation haben Filmer und Fotografen sieben Fahrzeuge mit unterschiedlichen Aufbauten in Szene gesetzt. Ob sorgsam ausgeleuchtet im Studio oder schlammbespritzt in Aktion: Wie bei der Konstruktion und dem Design der Lastwagen musste auch bei den Aufnahmen jede Einzelheit stimmen. Der Blick hinter die Kulissen zeigt, mit wie viel Freude, Aufwand und Liebe zum Detail das ideenreiche Kamerateam gearbeitet hat.

Funkspruch an das Team

Der Münchener Fotograf Lothar Reichel ist Vollprofi beim Aufnehmen packender Lkw-Szenen. Per Funkgerät koordiniert er das Shooting mit der neuen MAN Truck Generation. Bis alle Bilder an einer Location im Kasten sind, vergehen schnell einige Stunden. Kein Problem für Lothar Reichel. Er hat die Ruhe weg. Die Schauplätze hat Reichel so ausgewählt, dass sich spannende Kameraperspektiven ergeben und die Trucks wie im realen Einsatz gezeigt werden können. Wegen der hygienischen Erfordernisse der Corona-Pandemie waren diese Fotoaufnahmen eine besondere Herausforderung. Eine große Hilfe für das MAN Team war der Kulmbacher Michael Möschel, Geschäftsführer der MGTM FleetService GmbH, der die Logistik des Shootings maßgeblich organisiert hat.

Fliegende Kamera

Kameraassistent Simon Maier blinzelt in die Sonne. Jetzt erkennt er die Drohne am Himmel. Surrend gleitet sie in den Steinbruch hinab, fliegt auf einen grauen MAN TGS-Kipper zu und filmt ihn. Die spektakulären Kamerafahrten aus der Vogelperspektive sind für Filme über die neue MAN Truck Generation gedacht. Mehrere Hundert Gäste aus aller Welt haben den Produktlaunch in Bilbao im Februar 2020 erlebt. Tausende verfolgten das Event im Livestream am Bildschirm, seitdem kommentieren Kunden die Fahrzeuge begeistert. Jetzt geht die Erfolgsgeschichte der neuen Lkw-Baureihe weiter. Genau das sollen die Aufnahmen zeigen.

 

Das MAN-Kamerateam filmte und fotografierte eine Woche lang sieben MAN-Lastwagen in verschiedenen Anwendungen und mit verschiedenen Aufbauten. Die neue Generation ist für jeden Einsatz ausgerüstet – auch für Fotoshootings.

Kipper mal drei

Das sind die neuen Kräfte auf der Baustelle: In einem Steinbruch im bayerischen Kupferberg bei Kulmbach sind der neue TGS, TGM und TGL zum Gruppenfoto versammelt. Mit Kipper sind die drei für harte Arbeitseinsätze ausgerüstet. Produktmanager legen letzte Hand an, damit die Trucks perfekt aussehen. Smile!

Auf Hochglanz

Der neue MAN TGX-Kurzholz-Lkw ist sorgsam ausgeleuchtet. Er steht in der Halle einer Kulmbacher Spedition. Von zwei Seiten sind Scheinwerfer auf das Fahrzeug gerichtet. Ein aufgespannter Filter sorgt dafür, dass das Licht weich auf den Lkw fällt, sodass seine Konturen optimal erkennbar sind. Während die Kameraleute ihr Equipment aufbauen, hören sie per USB-Lautsprecher eine Playlist. Es läuft Rockmusik – so viel lässige Truckeratmosphäre darf sein.

Doch das Team arbeitet hochkonzentriert. Die LED-Scheinwerfer des Lastwagens werden liebevoll gereinigt. Die neue MAN Truck Generation ist der wichtigste Produktlaunch seit 20 Jahren. Jeder Millimeter der Fahrzeuge soll auf den Bildern perfekt sein. Sie sind der ganze Stolz von MAN.

Im Fahrerhaus

Assistentin Antonia Braovac bereitet die Kabine eines neuen Trucks für Aufnahmen vor. Auf Detailfotos soll der Innenraum strahlend sauber sein, auch wenn zuvor im staubigen Steinbruch geshooted wurde. Das neue Fahrerhaus und Cockpit zählen zu den wichtigsten Innovationen der neuen Baureihe. Deswegen werden Merkmale wie der MAN SmartSelect, das digitale TFT-Display und der ergonomische Fahrersitz fotografiert.

 

Mitten im Leben

Eine typische Szene wie im Lieferverkehr: Der neue MAN TGL mit Kofferaufbau fährt auf dem Kulmbacher Marktplatz vor. Regisseur Kurt Weber hat sich mit seiner Kamera so postiert, dass die Linse auch Waren am Blumen- und Kräuterstand einfängt. Jetzt ist der perfekte Moment gekommen, wo ausnahmensweise kein Passant den Blick auf den Lkw verstellt. Kamera läuft!

 

Harte Arbeit

Bevor der MAN TGX-Holz-Lkw von allen Seiten fotografiert wird, schraubt ein Mitarbeiter die Warnlichter auf dem Fahrerhausdach an. Denn die Bilder sollen die neue MAN Truck Generation mit authentischer Ausstattung zeigen, wie sie von den Kunden genutzt wird.

 

Ein gelungener Abschluss

Sieben Lastwagen mit unterschiedlichen Aufbauten und vielen wichtigen Details durchzufotografieren, bedeutet am Ende auch eine Menge Fleißarbeit. Am Ende lohnt sich das Unterfangen natürlich: Am Abend sind alle Bilder im Kasten – und die Crew rund um Fotograf Lothar Reichel zufrieden.

Text   Felix Enzian
Fotos   Marian Lenhard

#SimplyMyTruck #Lkw #Truckoftheyear
Schwarzer Pfeil nach oben