MAN Truck & Bus

Standort

Salzgitter

Karte Standort Salzgitter

Was wird gebaut

Die MAN Truck & Bus AG baut aktuell den Standort Salzgitter mit einer Werksfläche von über 1,1 Millionen m² zum Komponentenwerk und internationalen Teileversorger um.

Luftaufnahme einer Halle von oben

Das Werk Salzgitter beliefert den gesamten Produktionsverbund mit zentralen Komponenten von Kurbelwellen über nicht-angetriebene Achsen bis hin zu Spezialrohren. Darüber hinaus werden aus Salzgitter zukünftig die kompletten nicht-angetriebenen Achsen für Scania produziert. Auch künftig werden aus Salzgitter heraus alle Kontinente der Welt mit CKD-Bausätzen beliefert.

Für die Annahme, Lagerung und Versand von MAN-Original-Ersatzteilen steht eine Logistikfläche von rund 436.000 m² innerhalb des Standortes zur Verfügung.

Mann lächelt in Anzug

Gerd Kubin, Standortleiter:

„Eine gelebte Qualitätskultur zeichnet das Werk Salzgitter aus. Dies ist der Mehrwert, den wir seit Jahrzehnten für unsere Kunden sicher stellen, unabhängig, ob es sich um unsere Endprodukte, wie Aggregate und Komponenten oder um unsere internationalen Logistikströme handelt. Durch Innovationskraft und Ideenreichtum entwickeln wir diese Prinzipien ebenso konsequent weiter, wie auch unsere Mitarbeiterpotentiale, die uns zu einem TOP-Arbeitgeber in der Region machen.“

0

Mitarbeiter

sind am Standort tätig.


 

0

Quadratmeter

Werksfläche stehen zur Verfügung.


 

0

Quadratmeter

Logistics Center stehen zur Verfügung.


 

Kontakt

MAN Truck & Bus
Standort Salzgitter
Heinrich-Büssing-Str. 1
38239 Salzgitter
Deutschland

Spare Parts Salzgitter
Industriestraße Mitte 2
38239 Salzgitter
Deutschland
+49 5341 28-0

Anne-Maria Doukas
Standortkommunikation
anne-maria.doukas@man.eu

Ariane Nagel
Spare Parts-Kommunikation
ariane.nagel@man.eu

Tatjana Thiel
Leiterin Human Resources
Zur Jobbörse
Wir bilden aus

Eine Halle bei Nacht

Historie

1903
Gründung des Büssing-Werks in Braunschweig durch Heinrich Büssing im Alter von 60 Jahren

1913
Einführung des Braunschweiger Löwen ins Markenkennzeichen

1964
Beginn der Lkw-Produktion in Salzgitter

1966
Beginn der Busfertigung in Salzgitter

1972
Übernahme Büssing durch MAN

1999
Montagebeginn Trucknology Generation A (TGA)

2005
Inbetriebnahme des neuen Lkw-Bandes, Aufbau Truck in the Box (TIB)

2005
Gewinner des Manufacturing Excellence Awards

2008
Auslauf Komplett-Busfertigung

2011
Inbetriebnahme Logistikzentrum Parts

2011
Umfirmierung in „MAN Truck & Bus AG“

2012 und 2013
Gewinner Corporate Health Award

2015 und 2016
Gewinner MNPS-Award „Gesamtsieger“

2016
Auslauf der Lkw-Montage

2016
Umbau zum Komponentenwerk

2017
Anlauf der nicht-angetriebenen Achse für Scania und Getriebeaufbereitung

2018
Anlauf Achsschenkel und Radflansch

2018
Auslauf Bus-Chassis-Montage