MAN Truck & Bus

Standort

St. Petersburg

Karte Standort St.Petersburg

Was wird gebaut

Vor 2 Jahren haben Scania und MAN mit den Vorbereitungen begonnen, die zwei Betriebe in St. Petersburg zusammenzuführen.

Eine Produktionshalle von oben

Der Anfang war anstrengend und gelegentlich gab es Meinungsverschiedenheiten, doch letztlich ging alles sehr gut aus. Als die Zusammenführung über die Bühne war, begann eine fruchtbare Zusammenarbeit, die von Tag zu Tag besser wird.

Im Mai 2016 startete die gemeinsame Produktion, mit beiden Marken an der gleichen Montagelinie. Um einen tragfähigen Ablauf an der Linie zu finden, mussten beide Marken und alle Beteiligten Bereitschaft zur Zusammenarbeit sowie zur Lösungsfindung zeigen.

An diesem Prozess waren viele Menschen beteiligt und wir sind ihnen allen sehr dankbar, angefangen von den Projektressourcen (zentral und vor Ort) und lokalen Angestellten bis hin zur obersten Führungsebene.

0

Mitarbeiter

sind am Standort tätig.


 

0

Quadratmeter

Fläche stehen zur Verfügung.


 

Kontakt

Ino Moberg
Geschäftsführer
Myra street, 7, Building A
196626 St. Petersburg, Shushary
Russland
+7 (812) 449-52-03

Tatjana Thiel
Personal
+7 (812) 449 52 03 ext. 1400
tatjana.thiel@truckprodrus.ru

Ekaterina Efimova
Ansprechpartner
+7 (812) 449-52-03
ekaterina.efimova@truckprodrus.ru

Gruppe

Historie

2011
Unterzeichnung einer Absichtserklärung zum Aufbau eines Produktionswerks mit der Stadtregierung von St. Petersburg

2011
Gründung der Gesellschaft „OOO MAN Truck & Bus Production RUS“

2011
Abschluss des Mietvertrags für eine bestehende Produktionshalle

2012
Erhalt der Baugenehmigung und Beginn der Umbauarbeiten

2012
Beginn der Testproduktion zur Inbetriebnahme der Produktionsanlagen

10.2014
Machbarkeitsstudie über den Zusammenschluss von MAN und Scania in St. Petersburg

07.2015
Entscheidung, die Montage der beiden Marken in St. Petersburg zusammenzulegen

10.2015
Beginn der Zusammenführung der Betriebe

02.2016
Gründung der neuen Firma Truck Production RUS LLC, ein Gemeinschaftsunternehmen von MAN und Scania mit gleich hoher Beteiligung (Einweihung am 1. Juni 2016)

04.2016
Start der neuen Organisation, zusammengeführte Organisationen vor Ort, neuer Geschäftsführer Ino Moberg

04.2016
Das neue Unternehmen wird von einem gemeinsamen Vorstand aus jeweils 2 Vertretern von MAN und Scania geleitet

05.2016
Produktionsstart. Beide Marken an der gleichen Montagelinie

05.2016
Die anfangs geplante Produktionsrate liegt bei ungefähr 1.200 Lkw/Jahr, technisch möglich sind ca. 6.000 Lkw/Jahr

01.2017
Geschätztes Produktionsvolumen für 2017 < 1.000 (MAN und Scania)