MAN Truck & Bus

Innenansicht eines MAN-Mannschaftsbuses von Borussia MönchengladbachDrei Fohlen-Spieler sitzen im MAN-Mannschaftsbus.

Die Fohlen und MAN gehen in die Verlängerung

Share:

Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen MAN und Borussia Mönchengladbach geht in die Verlängerung. Seit Ende Juli fahren die Bundesliga-Profis in einem neuen, exklusiv ausgestatteten MAN Lion’s Coach zu Heim- und Auswärtsspielen. Auch der Nachwuchs der „Fohlen“ ist dank MAN mobil.

Der MAN Mannschaftsbus des Teams Borussia Mönchengladbach parkt vor dem Gebäudekomplex des Vereins.
Roter Pfeil nach rechts

Der neue Mannschaftsbus MAN Lion´s Coach erstrahlt in den Farben der Borussia.

Dieser Neuzugang im Team von Borussia Mönchengladbach ist ein echter Hingucker. Mit der Lackierung in den Farben der Borussia und der unübersehbaren Raute an der Außenwand macht der MAN Lion’s Coach unmissverständlich klar, dass er die Fohlenelf an Bord hat. Und das nicht erst seit gestern. Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen MAN und Borussia Mönchengladbach besteht schon seit 2012. Mit dem neuen Mannschaftsbus geht sie jetzt bis mindestens 2023 in die Verlängerung. Das hat gute Gründe: „Wir brauchen einen Mannschaftsbus, in dem die Sportler abschalten und zur Ruhe kommen, um dann auf dem Platz Höchstleistungen abliefern zu können“, sagt Max Eberl, Sportdirektor der VfL Borussia Mönchengladbach 1900 GmbH, und ergänzt: „Wir vertrauen seit vielen Jahren auf MAN Mannschaftsbusse und wir haben in all der Zeit nur beste Erfahrungen gemacht.“

Entspannen und Kraft tanken im Innenraum

Diese Erfahrungen hat der neue MAN Lion’s Coach inzwischen schon bestätigt. Nur wenige Tage nach der Übergabe des Busses an den Verein transportierte er Fußballer, Trainer und Betreuer sicher und komfortabel zum Trainingslager ins rund 200 Kilometer entfernte Harsewinkel. Dort bereiteten sich die Spieler mit mannschaftstaktischen Übungen auf die nächste Bundesligasaison vor, die am 3. August gleich mit einem hochkarätigen Spiel gegen Bayern München startet. Dass die Mannschaft im Trainingslager so konzentriert und leistungsstark arbeiten konnte, lag auch an der angenehmen Anreise. "Es ist immer wieder besonders, in einen nagelneuen Mannschaftsbus einzusteigen. Und dieser ist wirklich top ausgestattet. Ich freue mich schon auf die Touren zu den Auswärtsspielen, auf denen man sich noch einmal zurücklehnen und auf das anstehende Spiel konzentrieren kann", sagt Lars Stindl, Kapitän der Fohlenelf.

Warum der MAN Lion’s Coach bei der Mannschaft so gut ankommt, macht ein Blick auf die Ausstattung schnell deutlich. Der 14 Meter lange Bus verfügt über 30 exklusive Fahrgastsitze mit verstellbaren Fußstützen und Rückenlehnen. 24 Sitze haben außerdem elektrisch verstellbare Tisch-/Beinauflagen. Und damit das Team jederzeit bestens versorgt ist, zählt zur Ausstattung auch eine Küche mit Kaffeevollautomat, Edelstahlspüle und Kühlschrank. Für Wohlfühlatmosphäre während der Fahrt sorgt die Ambientebeleuchtung und für Unterhaltung die umfangreiche Multimedia-Ausstattung mit Soundanlage, zwei 19 Zoll großen Monitoren und USB-Steckdosen.

„Die umfangreiche Innenausstattung sorgt dafür, dass die Fußballer besonders komfortabel zu ihren Auswärtsspielen reisen – ein wesentlicher Punkt für den Verein. Schließlich finden hier die letzten Vorbereitungen aufs Spiel, aber auch die anschließende Regeneration der Mannschaft statt“, sagt Rudi Kuchta, Head Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus, und ergänzt: „Der Mannschaftsbus ist eben einfach weit mehr als ein Transportmittel.“

 Tina Richter, Lars Stindl, Florian Neuhaus, und Tobias Sippel (von rechts nach links) von Borussia Mönchengladbach stehen vor einem MAN TGE, eingerichtet alsKältebus

Sicherheit und Technik auf dem neusten Stand             

Selbstverständlich entspricht der luxuriöse Reisebus auch technisch den Anforderungen einer Spitzenmannschaft. Angetrieben wird er von dem 6-Zylinder-Dieselmotor D2676 LOH mit Euro 6. Dank des automatisierten 12-Gang-Schaltgetriebes TipMatic mit integriertem Retarder fährt er besonders leise und ruhig. Aber nicht nur in Bezug auf Leistung und Laufruhe, sondern auch in punkto Sicherheit überzeugt der MAN Lion’s Coach. Ausgestattet ist er mit zahlreichen Assistenzsystemen wie dem Elektronischen Stabilitätsprogramm ESP, dem Spurüberwachungssystem LGS mit haptischer Warnung, dem Notbremsassistenten EBA, Regensensor und dem Aufmerksamkeitsassistent MAN AttentionGuard.

Auch der Nachwuchs fährt MAN

Übrigens setzt Borussia Mönchengladbach nicht „nur“ bei seinen Profis auf MAN: Zwanzig TGE Kombi, auf denen „Aus Talenten werden Fohlen“ prangt, sind fast täglich im Einsatz für den Nachwuchs des Vereins. Die Spieler werden mit den Minibussen von zu Hause abgeholt. Aber auch für Fahrten zu Trainingslagern und Spielen sind sie im Einsatz. Weil die Jugendmannshaften aufgrund der Corona-Pandemie zeitweise weder trainieren noch spielen durften, wurde Ende 2020 eines der Fahrzeuge zu einem Kältebus für die Obdachlosenhilfe umfunktioniert. Aus dem Minibus heraus wurden obdachlose Menschen mit warmen Mahlzeiten, Heißgetränken sowie Decken und anderen Hilfsgütern versorgt. Damit unterstützen Borussia Mönchengladbach und MAN Truck & Bus gemeinsam die  „Wir für MG - Obdachlosenhilfe Mönchengladbach e.V.“.

Text   Dagmar Puh
Fotos   Creative Artists Agency GmbH

#Sponsoring#Bus#LionsCoach
Schwarzer Pfeil nach oben